Sponsoren:











Brockenbowl XV
Erstellt am:  17. März 2008
Tags: Brockenbowl
Kategorie(n): Brockenbowl

Brockenbowl Trophäe geht nach Thüringen

Am vergangenen Samstag fand in der Harzlandhalle in Ilsenburg die 15. Auflage des Hallenklassikers im American Football statt. Nach elf hochklassigen Partien konnten sich die Jena Hanfrieds in einem spannenden Finalspiel gegen die Göttingen Generals mit 14:8 durchsetzen und sich den Pokal bei ihrer dritten Teilnahme sichern.

Für die Mountain Tigers blieb im Spiel um Platz 3 nach einer dramatischen Schlussphase gegen die Bielefeld Bulldogs mit 8:10 nur der enttäuschende 4. Rang. Besonders in dieser Partie spiegelte sich die vergangene Saison wider, denn mit einem verletzungsbedingten Ausfall des Quarterback Dominik Knispel, mussten die Bergtiger ohne Spielmacher in die entscheidende Verlängerung. Beide Teams mussten abwechselnd versuchen von der 3-Meter-Linie in die Endzone des Gegners zu gelangen.
Erst im vierten Anlauf gelang es den Bielefeldern, während die Gastgeber es nicht mehr schafften diesen Vorsprung auszugleichen.

Dennoch, so klang es aus allen Ecken der Veranstaltung, war es wieder ein sehr gelungenes Event, bei dem sowohl die Zuschauer, als auch die Mannschaften voll auf ihre Kosten kamen.

Die Wahl des besten Spielers des Turniers fiel auf den Quarterback der Wilhelmshaven Buccaneers, der im Spiel um Platz 5 gegen die Hannover Spartans, eine Mannschaft mit lediglich 7 verbliebenen Spielern zu einem frenetisch bejubelten 26:0 Kantersieg führte.
Zum besten Spieler der Wernigeröder wurde Enrico Mücke gewählt, der sowohl in der Offense, als auch in der Defense starke Akzente setzte.
jm

Abschlusstabelle

1. Jena Hanfrieds
2. Göttingen Generals
3. Bielefeld Bulldogs
4. Wernigerode Mountain Tigers
5. Wilhelmshaven Jade Bay Buccaneers
6. Hannover Spartans

Jens Mollnau/ Silvio Feuerstacke