Sponsoren:









Wernigerode Lynx holen sich mit grandiosem Sieg den Gruppentitel
Erstellt am:  8. September 2008
Tags: keine
Kategorie(n): Newsarchiv 2008

Am vergangenen Samstag trafen in der 2. Jugendliga Ost Gruppe C die Halle Junior Falken am Gießerweg auf die Wernigerode Lynx. Überdies war es auch noch der Saisonabschluß für den Footballnachwuchs und er war überragend.

Mit 36:6 (6:6/16:0/14:0/0:0) überrannte man die Gäste von der Saale, denen man aber als sehr junges Team eine ordentliche Leistung attestieren musste. Gleich von Anfang an gingen die jungen Harzer mit viel Elan zu Werke und schlossen das erste Angriffsrecht in Nachsetzen durch Johannes Herrschaft mit einem Touchdown ab.
Die Zusatzpunkte jedoch wurden durch eine aufmerksame Haller Defense vereitelt. Viel Zeit war durch den langen Drive im ersten Viertel von der Uhr genommen, als jetzt die Abwehr der Harzer auf das Spielfeld trat und sich nahtlos an die gute Leistung der eigenen Offense anschloss. „3 and out“ hieß es nach wenigen Augenblicken und die Saalestädter mussten sich per Punt vom Ball trennen. Besonders hervor stach Ricardo Geisler, der, hochkonzentriert, den gegnerischen Ballträger sehr tief im Rückraum tackelte.
Den zweiten Ballbesitz verwerteten die „Luchse“ dann jedoch nicht. Marvin Kellerhoff, der als Quarterback durch die Bank ein gutes Spiel ablieferte, geriet unter Druck und wurde beim Wurfversuch von hinten attackiert. Der dadurch missratene Pass landete in den Armen eines Hallenser Linespielers. Völlig von der Situation überrascht ließ er sich die freie Bahn nicht nehmen. Ausgleich kurz vor dem ersten Seitenwechsel.

Den Harzern blieb keine Zeit über diese Missgeschick nachzudenken, denn im direkten Gegenzug returnierte Johannes Herrschaft den Kickoff über 80 Yards zur neuerlichen und nicht mehr gefährdeten Führung. Diesmal gelangen die Zusatzpunkt, ebenfalls durch Herrschaft. 14:6.
Nun lief alles wie am Schnürchen. Die Defense, insbesondere Ricardo Geisler, kauften den Gästen den Schneid ab.
Bis in das letzte Viertel konnten sich die Junior Falken nicht entwickeln und schlossen jedes Angriffsrecht mit einem Punt, einer Interception oder einem „Turnover on Downs“ ab. Ganz im Gegensatz zu den Lynx. Marvin Kellerhoff erhöhte selbst mit einem schönen Lauf über rechts zum 20:6. Die Zusatzpunkte besorgte wieder Herrschaft zum 22:6 Halbzeitstand.
Dann kam Mirza Kobiljakovic als Runningback zu seinen Szenen. Starke Powerläufe durch die Mitte mit dem Abschluß zum 28:6.
Das kurze Intermezzo der Falken-Offense ließ den Wernigerödern kaum Luft zum Durchatmen.
Mirza Kobilijakovic brachte sein Team wieder in Schlagweite, so dass erneut Marvin Kellerhoff in die Punkte laufen konnte, und er selbst zum Endstand von 36:6 beitrug.
Das letzte Viertel diente dann scheinbar dem Auslaufen, denn die Harzer Abwehr erlaubte den Gästen doch noch ihr erstes First Down, aber mehr Spannung wurde damit nicht mehr erzeugt.
Eine erfolgreiche, aber auch viel zu kurze Saison geht damit für die Wernigerode Lynx zu Ende und sie stehen damit auf Platz 1 der Gruppentabelle C. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und der mannschaftlichen Geschlossenheit.
jm

Topscorer des Spiels:

16 Punkte Johannes Herrschaft
12 Punkte Marvin Kellerhoff
8 Punkte Mirza Kobilijakovic
Topdefense des Spiels:
Ricardo Geisler 3 QB-Sacks und mehrere „Tackles for loss“ für ca. 42 Yards Raumverlust des Gegners

Jens Mollnau/ Silvio Feuerstacke
Funk: +49 171/ 49 60 213
E-Mail: feuerstacke@mountain-tigers.de