Sponsoren:









Wernigerode Mountain Tigers schärfen ihre Krallen
Erstellt am:  13. März 2007
Tags: keine
Kategorie(n): Newsarchiv 2007

Mit großen Schritten nähern sich die Footballer der Wernigerode Mountain Tigers der Saison 2007 und damit ihrem zweiten Regionalliga-Auftritt in der Vereinsgeschichte.

Bereits in der Spielzeit 2004 trat man in der dritthöchsten Spielklasse an, musste aber, nach sowohl deutlichen als auch knappen Niederlagen, einsehen, dass noch Einiges an Erfahrung fehlte, um zu bestehen.

Dies soll nun anders werden. Die Winterpause neigt sich dem Ende zu und mit ihr eine lange Trainingsphase, in der nicht nur Kraft und Kondition gestärkt wurden. Ebenso wuchs die Kadertiefe auf knapp 45 Spieler an, von denen mindestens 35 Spieler bei jedem Spiel an der Seitenlinie der Harzer zur Verfügung stehen werden. „Die Regionalliga erfordert nicht nur einen spieltechnischen Sprung eines jeden Spielers, sondern auch die Möglichkeit, jederzeit auswechseln zu können.

In der Oberliga der vergangenen Jahre war es immer wieder möglich Defizite in der Spielerdecke auszugleichen, weil die Gegner solche Schwächen nicht ausnutzen. In der 3. Liga ist das jedoch ganz anders“, prognostiziert Trainer Ralf „Arno“ Lange und erklärt damit auch das harte Konditionstraining der letzten Monate. „Wir waren seit 2004 konditionell immer gut ausgerichtet und konnten im Schlussviertel, wenn nötig, immer noch ein Spiel an uns reißen, das muss so bleiben und wir denken, das wird es auch.“

Was dem Team zu guter Letzt noch fehlt, ist die Einführung des neuen Playbooks. Es beinhaltet sämtliche Spielzüge, mit denen der Trainerstab Lange, Ferrer, Nötzel und Feuerstacke die Saison erfolgreich absolvieren möchte.

Bis zum ersten Spiel, am 06. Mai bei den Cottbus Crayfish, steht also immer noch viel Arbeit auf dem Programm, denn die Spielzüge müssen auch noch von der Theorie in die Praxis umgesetzt werden.

Einen ersten echten Eindruck können sich die Trainer allerdings erst am 22. April machen. Dann nämlich bestreiten die Mountain Tigers, als Abschluss eines Mini-Trainingslagers in Schlotheim bei Nordhausen, ein Freundschaftsspiel gegen die Jena Hanfrieds, die als Zweitligaabsteiger dieses Jahr in der Regionalliga Mitte antreten werden.
Zusätzlich werden die beiden Mannschaften am Samstag, den 21.04.,gemeinsam trainieren, um eine kleine Standortbestimmung vornehmen zu können.

Das erste Heimspiel der Saison 2007, und damit vor gewohnt zahlreicher Kulisse, bestreiten die Bergtiger am 13. Mai auf der Sportanlage „Giesserweg“, gegen die Neubrandenburg Tollense Sharks.

Silvio Feuerstacke/Jens Mollnau
Wernigerode Mountain Tigers e. V.
E-Mail: verein@mountain-tigers.de