Sponsoren:











Bergtiger zum letzten Mal 2009 vor eigenem Publikum
Erstellt am:  27. August 2009
Tags: keine
Kategorie(n): Newsarchiv 2009

Die Saison 2009 im American Football neigt sich dem Ende zu und für die Wernigerode Mountain Tigers heißt das in der Oberliga Ost, dass sie sich zum letzten Mal am heimischen Gießerweg dem eigenen Publikum vorstellen.
Nach weniger erfolgreichem Start in die Saison konnten die letzten 3 Spiele klar gewonnen werden und so möchten die Bergtiger auch am kommenden Sonntag ab 15:00 Uhr den zu Letzt sehr starken Eindruck bei den heimischen Fans hinterlassen.
Mit den Rostock Griffins kommt der zur Zeit auf dem letzten Tabellenplatz stehende Nordvertreter der Liga nach Wernigerode.
Um sich wenigstens noch den Vize-Titel zu sichern, müssen die Harzer einen erneuten Sieg verbuchen, was aber aufgrund der Spielveranlagung der Hansestädter eine nicht so leichte Aufgabe ist. Bereits im Hinspiel war die Partie lange offen und wurde erst in der zweiten Hälfte entschieden. „Rostock hat eine körperlich gut aufgestellte Mannschaft, der es manchmal ein wenig an Erfahrung fehlt, doch auch sie haben starke Momente, die uns in unserer momentanen Spielersituation ins Schwitzen bringen können,“ sagt Offense-Coach Jens Mollnau über den bevorstehenden Gegner.
Doch der ehemalige Widereceiver der Tigers zeigt auch Zuversicht angesichts der deutlich verbesserten Punkteausbeute in den vergangenen Spielen: „Wir haben das Punkten wiederentdeckt und es hat der Mannschaft sehr viel Selbstvertrauen gegeben. Ich denke jeder hat sich im Laufe der Saison in das Offense-Schema hineingefunden, sodass wir durch gutes Zusammenspiel der Positionen die gegnerische Abwehrlinie oftmals dominieren können. Wenn es uns gelingt, da wieder anzuknüpfen, bin ich guter Dinge.“

Bevor jedoch die Bergtiger an ihre Arbeit gehen, treffen noch die Jüngsten, die Flag-Mannschaft der Tigers, auf die Braunschweig Red Cubs 94. Die jüngsten Spieler des Rekordmeisters Braunschweig Lions stehen bisher ungeschlagen an der Tabellenspitze vor den Hildesheim Flag Invaders und den auf Platz 3 rangierenden Mountain Tigers. Das Hinspiel in Braunschweig ging als Saison-Auftaktspiel mit einem deutlichen 0:55 an die Niedersachsen, doch konnten auch die Harzer im Laufe der Saison deutliche Zeichen setzen. So zum Beispiel auch der knappe, aber verdiente 7:6 Erfolg über die Lehrte Renegades.

Am 30. August sind dementsprechend wieder alle Fans und Anhänger der Wernigeröder Footballer aufgerufen, ab 12:00 Uhr (Kickoff des Flagspiels) die Mannschaften der Harzer lautstark zu unterstützen. Der Eintritt kostet 4 Euro (Jugendliche bis 14 Jahre frei) und für das leibliche Wohl ist natürlich, genau wie für kurzweilige Halbzeitunterhaltung durch die „Cats of Pray“, bestens gesorgt.